JCB Teleskoplader – die weltweite beste Lade- und Hubtechnik im Schaufel- und Gabelbetrieb

Die Auswahl an JCB Teleskopladern ist einzigartig – die Produktreihe umfasst kompakte Maschinen für besonders enge Arbeitsbereiche bis hin zu Maschinen mit einer Nutzlast von 6 Tonnen und Hubhöhen bis zu 20 m. Zudem verfügen fast alle JCB Teleskoplader Modelle über den bekannten Dieselmax-Motor. Alle JCB Teleskoplader sind auf optimale Wendigkeit ausgelegt und zeichnen sich damit durch ihr agiles Ansprechverhalten mit effizientester Leistung aus.

Die Vorteile im Überblick:

1
Schaufelbetrieb in jeder Position
2
5 Jahre Garantie
3
Maximale Einsatzvielfalt der Modelle
4
Unterschiedlichste Bedienkonzepte
JCB 516-40

Der kleinste unter den JCB Teleskopladern.

Max. Betriebsgewicht

1.600 kg

Max. Motorleistung

49 PS

Max. Hubhöhe

4 m

JCB 525-60

Teleskoplader mit kurzem Radstand und großem Einschlagwinkel.

Max. Tragfähigkeit

2.500 kg

Max. Motorleistung

74 PS

Hubhöhe

6 m

JCB 541-70

Vollverschweißter Rahmen für maximale Stabilität.

Max. Tragfähigkeit

4.100 kg

Max. Motorleistung

110 PS

Max. Hubhöhe

7 m

JCB 535-95

Teleskoplader mit serienmäßigen Allradantrieb

Max. Tragfähigkeit

3.500 kg

Max. Motorleistung

109 PS

Max. Hubhöhe

9,5 m

JCB 560-80

Intelligente Hydraulikfunktionen für ein hohes Maß an Kraftstoffeffizienz.

Max. Tragfähigkeit

6.000 kg

Max. Motorleistung

125 oder 145 PS

Max. Hubhöhe

7,9 m

JCB 540-140

Höchstleistungen selbst bei niedrigen Drehzahlen.

Max. Tragfähigkeit

4.000 kg

Max. Motorleistung

126 PS

Max. Hubhöhe

13,3 m

JCB 540-180

Einer der beliebtesten Lader in der Bauwirtschaft.

Max. Tragfähigkeit

4.000 kg

Max. Motorleistung

110 PS

Max. Hubhöhe

16,7 m

JCB 540-200

Maximale Reichweite mit einer Hubhöhe von bis zu 20m.

Max. Tragfähigkeit

4.000 kg

Max. Motorleistung

126 PS

Max. Hubhöhe

19,7 m